Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Kaiserslautern startet Unternehmen Wiederaufstieg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kaiserslautern startet Unternehmen Wiederaufstieg

17.06.2012, 17:10 Uhr | dpa

Kaiserslautern startet Unternehmen Wiederaufstieg. Franco Foda nahm mit seinen Männern das Training auf.

Franco Foda nahm mit seinen Männern das Training auf. (Quelle: dpa)

Kaiserslautern (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern hat unter seinem neuen Coach Franco Foda das Unternehmen Wiederaufstieg gestartet. 26 Fußball-Profis absolvierten vor der neuen Zweitliga-Saison im Fritz-Walter-Stadion die erste Trainingseinheit des Bundesliga-Absteigers.

Der derzeit 31 Spieler umfassende Kader steckt noch mitten im Umbau. "Ich freue mich, dass es losgeht. Ich möchte eine kämpferische und spielstarke Truppe, die um den Aufstieg mitspielt", sagte Foda. Bei der Übungseinheit fehlten unter anderem die Neuzugänge Mimoun Azaouagh (VfL Bochum/grippaler Infekt) und Kwame Nsor (Vertrag beim FC Metz läuft noch bis zum 30. Juni), der griechische EM-Teilnehmer Konstantinos Fortounis und Oliver Kirch, der beim FC Augsburg im Gespräch ist.

Von den Neuverpflichtungen am Ball waren Albert Bunjaku (1. FC Nürnberg), Enis Alushi (SC Paderborn) und David Hohs (Alemannia Aachen). Weiterhin offen ist die Zukunft unter anderem des bisherigen Kapitäns Christian Tiffert. "Kein einziger Spieler ist außen vor", sagte Vorstandschef Stefan Kuntz, räumte aber auch ein: "Der Kader ist im Moment zu groß."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Blätter und Äste als Nahrung 
Unfassbar, wovon sich dieser Mann ernährt

Der Pakistaner Mehmood Butt ernährt sich ausschließlich von Blättern und Ästen. Trotz einseitiger Ernährung war der 50-Jährige noch nie krank. Video


Shopping
Shopping
Freestyle für Männer: So modisch wird der Frühling!

Die Trends für ihn: Shirts, Jacken, Hemden u.v.m. in den angesagten Farben der Saison. bei tchibo.de Shopping

Shopping
Sparen Sie 20% auf Shirts in der exklusiven Sonderaktion!

Entdecken Sie unsere verspielte, feminine Mode für Sie. zum Liberty Woman-Shop

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal