Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Sechster Neuzugang: Cottbus verpflichtet Rippert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sechster Neuzugang: Cottbus verpflichtet Rippert

18.07.2012, 13:46 Uhr | dpa

Sechster Neuzugang: Cottbus verpflichtet Rippert. Guillaume Rippert (r) ist der vorerst letzte Neuzugang in Cottbus.

Guillaume Rippert (r) ist der vorerst letzte Neuzugang in Cottbus. (Quelle: dpa)

Seefeld (dpa) - Zweitligist FC Energie Cottbus hat die Verpflichtung des französischen Linksverteidigers Guillaume Rippert bekanntgegeben und mit dem sechsten Neuzugang seine Personalplanungen für die kommende Saison abgeschlossen.

Der 27-Jährige unterschrieb im Trainingslager Seefeld/Österreich einen Zweijahresvertrag bei den Lausitzern. Rippert stand zuletzt drei Jahre beim französischen Erstligisten Evian Thonon Gaillard FC unter Vertrag, wo er auch mit Energie-Neuzugang Nicolas Farina zusammen spielte. Zuvor hatte Energie neben den beiden Franzosen Daniel Brinkmann (Augsburg), Sebastian Glasner (Burghausen), Marco Stiepermann (Dortmund) und Boubacar Sanogo (vereinslos) neu unter Vertrag genommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017