Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1. FC Köln will Millionen-Anleihe auflegen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eine Millionen-Anleihe soll die Kölner Liquidität sichern

21.07.2012, 15:44 Uhr | sid

1. FC Köln will Millionen-Anleihe auflegen. Die finanzielle Lage beim 1. FC Köln ist alles andere als rosig. (Quelle: imago)

Die finanzielle Lage beim 1. FC Köln ist alles andere als rosig. (Quelle: imago)

Im Kampf gegen den wirtschaftlichen Kollaps will der 1. FC Köln angeblich eine Millionen-Anleihe auflegen. Gedacht sei an eine Summe zwischen fünf und 12,5 Millionen Euro, die zu sechs Prozent verzinst werden soll. Das berichtet der Kölner "Express". Das Geschäftsjahr 2010/11 haben die Kölner mit einem Verlust von 8,9 Millionen abgeschlossen. Das geht aus den im Bundesanzeiger veröffentlichten Zahlen hervor.

Doch es könnte noch schlimmer kommen. Laut dem "Express"-Bericht sollen sich allein die Kosten für die aussortierten Profis wie Pedro Geromel, Milivoje Novakovic und Michael Rensing in der kommenden Saison auf zehn Millionen Euro belaufen. Mit der Anleihe soll deshalb die Liquidität sichergestellt werden.

Keine Angst vor einer Insolvenz

Die von der neuen Führungscrew um den Präsidenten Werner Spinner beauftragte Prüfung der Buchführung habe keine Beanstandungen ergeben, offenbarte jedoch unter anderem bei besagten Ex-Stars ernüchternde Inhalte. Das Risiko einer Insolvenz beziffern die Klub-Verantwortlichen dennoch mit "unter ein Prozent".

Das Präsidium steht nun vor der schweren Aufgabe, den Spagat zwischen sportlichen Zielen, sprich Wiederaufstieg, und dem Abbau der Verbindlichkeiten zu schaffen. "Jeder weiß, dass wir ein schweres Jahr vor uns haben, gerade wegen der Kostensituation bei den abzugebenden Spielern. Aber Insolvenz? Das ist Quatsch. Wir sind zuversichtlich, die anstehenden Aufgaben ordnungsgemäß lösen zu können", wurde Spinner kürzlich zitiert, nachdem im Internet Gerüchte über die mögliche Zahlungsunfähigkeit des FC verbreitet worden waren.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Es hätte viel schlimmer enden können 
Dieser Lkw-Fahrer ist nur knapp dem Tod entronnen

Sein Fahrzeug steht auf der Kippe und droht in die Tiefe zu stürzen. Video


Shopping
Anzeige
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal