Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Hertha holt Verteidiger Pekarik - Rukavytsya weg

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Hertha holt Verteidiger Pekarik - Rukavytsya weg

31.08.2012, 19:14 Uhr | dpa

Hertha holt Verteidiger Pekarik - Rukavytsya weg. Peter Pekarik spielt jetzt in der Bundeshauptstadt.

Peter Pekarik spielt jetzt in der Bundeshauptstadt. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Kurz vor Ende der Transferperiode hat Fußball-Zweitligist Hertha BSC noch einmal für Bewegung im Kader gesorgt. Wie der Bundesliga-Absteiger mittelte, wechselt der 25 Jahre Rechtsverteidiger Peter Pekarik vom VfL Wolfsburg nach Berlin.

Dagegen verlässt Nikita Rukavytsya den Hauptstadtclub und schließt sich dem Erstligisten FSV Mainz 05 an. Nach Hertha-Angaben wird der 40-malige slowakische Nationalspieler Pekarik mit der Rückennummer 2 für die Berliner auflaufen. Bisher hat er in der Bundesliga 55-mal für die Wolfsburger gespielt. Details über der Transfer wurden nicht bekannt.

Gleiches gilt für den Transfer des Mittelfeldspielers Rukavytsya, der bereits am Nachmittag nicht mehr am Hertha-Training teilgenommen hatte. In der 1. und 2. Bundesliga absolvierte der Australier Rukavytsya insgesamt 56 Partien für die Berliner und schoss dabei fünf Tore.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017