Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Dresdens Torjäger Poté erleidet Bänderanriss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dresdens Torjäger Poté erleidet Bänderanriss

07.09.2012, 19:32 Uhr | dpa

Dresdens Torjäger Poté erleidet Bänderanriss. Der Dresdner Mickael Poté hat sich die Bänder im linken Fuß gerissen.

Der Dresdner Mickael Poté hat sich die Bänder im linken Fuß gerissen. (Quelle: dpa)

Dresden (dpa) - Stürmer Mickael Poté von Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden fällt nach einer Verletzung für unbestimmte Zeit aus. Der 27-Jährige zog sich am Freitag einen Bänderanriss sowie eine Dehnung des vorderen Syndesmosebandes im linken Sprunggelenk zu. Nach dem Trainingsunfall muss er nun zunächst einen Spezialschuh zur Ruhigstellung des Fußes tragen. Wie lange der Top-Stürmer ausfällt, war zunächst nicht klar. Poté hat bisher in fünf Pflichtspielen fünf Tore für die Dresdner erzielt.

"Die Verletzung von Mickael Poté ist ganz bitter für uns", sagte Trainer Ralf Loose. Vor Poté hatte sich bereits Neuzugang Lynel Kitambala einen Außenbandriss im rechten Sprunggelenk zugezogen, Idir Ouali plagt ein Muskelfaserriss im Oberschenkel. Robert Koch klagt ebenfalls über Beschwerden im Sprunggelenk.

Poté fehlte damit beim Testspiel am Freitag. Dresden setzte sich im polnischen Zgorzelec gegen den polnischen Meister Slask Breslau mit 2:1 (2:1) durch. Beide Tore für die Dresdner erzielte Mittelfeldspieler Cristian Fiel. Die Partie wurde aufgrund der kurzfristigen Ansetzung und den damit verbundenen organisatorischen Gründen unter Ausschluss der Öffentlichkeit ausgetragen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal