Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Operation bei Braunschweigs Petersch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Operation bei Braunschweigs Petersch

13.09.2012, 14:34 Uhr | dpa

Operation bei Braunschweigs Petersch. Oliver Petersch muss sich einer Leistenoperation unterziehen.

Oliver Petersch muss sich einer Leistenoperation unterziehen. (Quelle: dpa)

Braunschweig (dpa) - Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig muss für unbestimmte Zeit auf Mittelfeldspieler Oliver Petersch verzichten.

Der 23-Jährige muss sich einer Operation an beiden Leisten unterziehen, nachdem eine konservative Therapie nicht die erhoffte Stabilität gebracht hatte. "Es ist natürlich tragisch, dass Oliver nun noch länger ausfällt. Ich bin mir aber sicher, dass er uns bald wieder vollständig fit zur Verfügung steht", sagte Eintracht-Trainer Torsten Lieberknecht in einer Pressemitteilung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal