Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Eintracht Braunschweig stoppt Dauerkartenverkauf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Eintracht Braunschweig stoppt Dauerkartenverkauf

20.09.2012, 14:48 Uhr | dpa

Eintracht Braunschweig stoppt Dauerkartenverkauf. Eintracht Braunschweig hat den Dauerkarten-Verkauf gestoppt.

Eintracht Braunschweig hat den Dauerkarten-Verkauf gestoppt. (Quelle: dpa)

Braunschweig (dpa) - Fußball-Zweitligist Eintracht Braunschweig hat den Verkauf von Dauerkarten aus organisatorischen Gründen vorerst gestoppt. Der Tabellenführer setzte bisher etwas mehr als 12 300 Jahreskarten ab.

"Aufgrund des Stadionumbaus steht derzeit nur ein begrenztes Sitzplatzkontingent zur Verfügung. Es ist komplett vergriffen", teilte Eintracht-Geschäftsführer Soeren Oliver Voigt mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017