Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1860 München: Stadionbau ohne Investor Ismaik geplant

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1860-Investor Ismaik nicht für Stadionpläne zuständig

16.10.2012, 12:17 Uhr | dpa

1860 München: Stadionbau ohne Investor Ismaik geplant. Investor Hasan Ismaik soll beim Stadionbau keine Rolle spielen.

Investor Hasan Ismaik soll beim Stadionbau keine Rolle spielen. (Quelle: dpa)

München (dpa) - Der TSV 1860 München will den geplanten Bau eines eigenen Fußball-Stadions ohne die finanzielle Unterstützung von Investor Hasan Ismaik vorantreiben.

Der Jordanier kümmere sich "um den Verein, nicht um das Stadion. Dafür ist er nicht zuständig", sagte Geschäftsführer Robert Schäfer der Münchner "Abendzeitung". Zuletzt hieß es, der millionenschwere Ismaik solle zumindest Kontakte zu potenziellen Geldgebern herstellen. Ein bis zu 40 000 Zuschauer fassendes Stadion im Osten der bayerischen Landeshauptstadt könnte die ungeliebte Allianz Arena bald als Spielstätte des Zweitligisten ablösen - so sieht jedenfalls der Plan aus. Mit Details halten sich die "Löwen" noch bedeckt. "Ich will keine Hoffnungen wecken, die zu diesem Zeitpunkt nicht gerechtfertigt sind", sagte Präsident Dieter Schneider der "tz".

Das angedachte Gelände eines Güterverteilungszentrums liegt in unmittelbarer Nähe zur Autobahn A94 und der Messestadt Riem und befindet sich noch im Besitz der Stadt München. Deren Antwort erwarten die "Löwen" bis zum Jahresende. In Fröttmaning sind sie seit 2006 nur noch Mieter des Lokalrivalen FC Bayern. Der Mietvertrag läuft zwar noch 13 Jahre, Bayern-Präsident Uli Hoeneß hatte jedoch in der Vergangenheit vorzeitige Auszugspläne ausdrücklich begrüßt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal