Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Kein Ultimatum für Dresdens Trainer Loose

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kein Ultimatum für Dresdens Trainer Loose

12.11.2012, 20:07 Uhr | dpa

Kein Ultimatum für Dresdens Trainer Loose. Dresdens Trainer Ralf Loose hat das Vertrauen der Vereinsführung noch nicht verloren.

Dresdens Trainer Ralf Loose hat das Vertrauen der Vereinsführung noch nicht verloren. (Quelle: dpa)

Dresden (dpa) - Einen Tag nach der 0:2-Niederlage bei Energie Cottbus hat die Vereinsführung von Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden ein Ultimatum für Trainer Ralf Loose vermieden.

"Nein, es gibt kein Ultimatum. Unser Ziel muss es aber sein, das Heimspiel am Freitag zu gewinnen", sagte der Sportliche Leiter Steffen Menze auf dpa-Nachfrage. Die Schwarz-Gelben empfangen den FSV Frankfurt. Ein klares Bekenntnis zum Trainer, wie noch in der Vorwoche, blieb allerdings aus.

Dresden hatte in Cottbus die vierte Niederlage in Serie kassiert und steht mit neun Punkten aus 13 Partien zusammen mit Jahn Regensburg auf Tabellenplatz 15. "Natürlich können wir nicht zufrieden sein. Weder über die Tatsache, erneut verloren zu haben, noch über die Art und Weise, wie die Niederlage in der 1. Halbzeit entstanden ist", sagte Menze weiter.

Am Montag wurde die sportliche Lage im Verein erneut analysiert und thematisiert. "Wichtig ist, die Fehler zu erkennen und sie nicht wiederholen. Klar ist aber auch, dass wir das mit Ergebnissen unterlegen müssen", erklärte Menze auch im Namen der Gremien und Geschäftsführer Christian Müller.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal