Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Bochums Torhüter Luthe wird am Knie operiert

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Bochums Torhüter Luthe wird am Knie operiert

13.11.2012, 15:27 Uhr | dpa

Bochums Torhüter Luthe wird am Knie operiert. Bochums Keeper Andreas Luthe muss operiert werden.

Bochums Keeper Andreas Luthe muss operiert werden. (Quelle: dpa)

Bochum (dpa) - Der VfL Bochum muss auch in den kommenden Wochen auf Stammtorhüter Andreas Luthe verzichten. Der Kapitän des Fußball-Zweitligisten zog sich im Training eine Meniskusverletzung im linken Knie zu und wird bereits am 14. November in Dortmund operiert.

Der 25-Jährige werde dem VfL danach voraussichtlich mindestens vier Wochen fehlen, teilte Verein mit. Luthe war bereits in den vergangenen beiden Ligaspielen von Philipp Heerwagen vertreten worden, weil er sich eine Risswunde am Schienbein zugezogen hatte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017