Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Ex-Hertha-Stürmer Alex Alves in Brasilien gestorben

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Alves starb an seltener Knochenmarkserkrankung

14.11.2012, 14:57 Uhr | dpa

Ex-Hertha-Stürmer Alex Alves in Brasilien gestorben. Der ehemalige Hertha-Stürmer Alex Alves erlag in Brasilien seiner Krankheit.

Der ehemalige Hertha-Stürmer Alex Alves erlag in Brasilien seiner Krankheit. (Quelle: dpa)

Rio de Janeiro (dpa) - Der ehemalige Hertha-Stürmer Alex Alves ist nach Angaben der behandelnden Ärzte nicht an Leukämie, sondern an einer seltenen Knochenmarkserkrankung gestorben.

Der 37-Jährige sei am 19. September in das Krankenhaus Amaral Carvalho in Jaú (Bundesstaat São Paulo) mit der Diagnose auf eine unter dem Namen "Hemoglobinúria Paroxística Noturna" (HPN) bekannten Erkrankung stationär aufgenommen worden. Anders als berichtet, habe es sich dabei aber nicht um Leukämie (Blutkrebs) gehandelt, wie das Krankenhaus klar stellte.

Am 5. Oktober sei eine Knochenmarkstransplantation durchgeführt worden, wobei einer von Alves' Brüdern der Spender gewesen sei. Die Transplantation sei aus medizinischer Sicht problemlos verlaufen. Bei dem Patienten seien aber bereits zuvor aufgrund der Krankheit Komplikationen unter anderem bei der Leberfunktion aufgetreten. Das Versagen mehreren Organe habe schließlich zum Tod von Alex Alves geführt, hieß es in der schriftlichen Mitteilung weiter. Der Profi- Fußballer, der von 2000 bis 2003 für Hertha spielte, war am Mittwoch um 8.40 Uhr (Ortszeit) in der Krebsklinik gestorben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
England-Prank 
Böser Streich: Mann freut sich zu früh über Jackpot

Der 35-jährige Gary Boon rubbelt ein paar Lotterielose frei. Dann der Schock: Er hat den Hauptgewinn von 100.000 Pfund gewonnen. Video


Shopping
Anzeige
Funktionale Sport- und Outdoor-Mode für sie und ihn

Mit der perfekten Kleidung und dem passenden Equipment sportliche Ziele erreichen. bei tchibo.de

Shopping
Samsung Galaxy S8 für nur 1,- €*

Im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone. Jetzt vorbestellen bei der Telekom. Shopping

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal