Startseite
  • Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

    Duisburgs Keeper bricht sich Mittelhandknochen

    ...
    t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

    Duisburgs Keeper bricht sich Mittelhandknochen

    18.11.2012, 18:32 Uhr | dpa

    Duisburgs Keeper bricht sich Mittelhandknochen. Felix Wiedwald hat sich den vierten Mittelhandknochen in der linken Hand gebrochen.

    Felix Wiedwald hat sich den vierten Mittelhandknochen in der linken Hand gebrochen. (Quelle: dpa)

    Duisburg (dpa) - Die Freude über den ersten Heimsieg des MSV Duisburg in der laufenden Fußball-Zweitligasaison gegen Erzgebirge Aue (2:1) wurde durch eine Verletzung von Torwart Felix Wiedwald getrübt.

    Der 22 Jahre alte Schlussmann zog sich am Sonntag in der Partie gegen Aue einen Bruch des vierten Mittelhandknochens in der linken Hand zu. Wiedmann fällt damit bis Ende des Jahres aus, teilte der Verein mit. Als Ersatztorhüter stehen Marcel Lenz und Roland Müller zur Verfügung.

    Leserbrief schreiben

    Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

    Name
    E-Mail
    Betreff
    Nachricht

    Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

    Artikel versenden

    Empfänger

    Absender

    Name
    Name
    E-Mail
    E-Mail
    Anzeige
    Video des Tages
    Auf die Nase 
    Spektakuläre Bruchlandung bei Flugschau

    Das Bugfahrwerk der Maschine A-26 Invader „Silver Dragon“ brach beim Landeanflug zusammen. Video


    Shopping
    tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
    Sport von A bis Z

    Anzeige
    shopping-portal