Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Regensburg muss auf Rahn verzichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Regensburg muss auf Rahn verzichten

19.11.2012, 15:36 Uhr | dpa

Regensburg muss auf Rahn verzichten. Der Regensburger Christian Rahn (l) hat sich verletzt.

Der Regensburger Christian Rahn (l) hat sich verletzt. (Quelle: dpa)

Regensburg (dpa) - Fußball-Zweitligist Jahn Regensburg muss voraussichtlich einen Monat lang auf seinen Außenverteidiger Christian Rahn verzichten.

Der frühere Nationalspieler habe sich beim 3:3 am Sonntag gegen Union Berlin einen Muskelfaserriss zugezogen und falle rund vier Wochen aus, teilten die Oberpfälzer mit. Der 33-Jährige spielt seit diesem Sommer beim Aufsteiger.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal