Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Braunschweigs Correia erleidet Jochbeinbruch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Braunschweigs Correia erleidet Jochbeinbruch

16.01.2013, 16:11 Uhr | dpa

Braunschweigs Correia erleidet Jochbeinbruch. Der Braunschweiger Marcel Correia muss pausieren.

Der Braunschweiger Marcel Correia muss pausieren. (Quelle: dpa)

Braunschweig (dpa) - Zweitliga-Spitzenreiter Eintracht Braunschweig muss durch die Verletzung von Marcel Correia einen weiteren Rückschlag verkraften. Der Fußballprofi hat sich im Testspiel gegen den FC Ingolstadt im türkischen Belek das Jochbein gebrochen.

Der Innenverteidiger muss nach Angaben des Vereins über Nacht zur Beobachtung im Krankenhaus bleiben. Vor knapp einer Woche hatte sich Kapitän Dennis Kruppke einen Teilanriss des Innenbandes im Knie zugezogen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal