Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Braunschweiger Correia muss operiert werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Braunschweiger Correia muss operiert werden

18.01.2013, 16:55 Uhr | dpa

Braunschweiger Correia muss operiert werden. Der Braunschweiger Marcel Correia muss pausieren.

Der Braunschweiger Marcel Correia muss pausieren. (Quelle: dpa)

Braunschweig (dpa) - Fußballprofi Marcel Correia von Eintracht Braunschweig muss wegen seiner schweren Gesichtsverletzung operiert werden.

Das hat nach Informationen des Zweitliga-Spitzenreiters die ärztliche Untersuchung nach der Rückkehr vom Trainingslager in der Türkei ergeben. Der 23 Jahre alte Innenverteidiger Correia hatte sich im Testspiel gegen den FC Ingolstadt in Belek das Jochbein gebrochen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Skurriles Hochzeitsspiel 
Bräutigam untersucht Braut auf "Echtheit"

Hochzeitsrituale in China unterscheiden sich bisweilen etwas von dem, was wir so gewohnt sind. Video


Shopping
Shopping
Die NIVEA Fotodose mit Ihrem Lieblingsbild

Gestalten Sie Ihre eigene Cremedose mit Ihrem Lieblingsfoto. Jetzt bestellen auf NIVEA.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal