Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Kein neuer Vertrag: Bruns muss St. Pauli verlassen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kein neuer Vertrag: Bruns muss St. Pauli verlassen

29.01.2013, 17:41 Uhr | dpa

Kein neuer Vertrag: Bruns muss St. Pauli verlassen. Florian Bruns wird den FC St.

Florian Bruns wird den FC St. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Der Vertrag von Florian Bruns beim Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli wird nicht verlängert. Dies teilte der Club am Dienstag mit. Der Kontrakt des 33-Jährigen läuft im Sommer aus. Bruns war 2006 von Alemannia Aachen nach Hamburg gewechselt und schaffte mit St. Pauli den Aufstieg von der Regional- bis in die Bundesliga. In 191 Profi-Einsätzen erzielte er 23 Tore. Wegen einer Rückenverletzung kam Bruns in der laufenden Saison zu erst fünf Spielen. Der Zweitligist setzt damit seinen Verjüngungskurs fort. Zuvor war dem 35 Jahre alten Stürmer Marius Ebbers mitgeteilt worden, dass der Vertrag nicht verlängert werde.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Handbremse vergessen 
Eigentlich wollte er nur das wegrollende Auto stoppen

Doch dann macht er einen fatalen Fehler und es kommt noch dicker. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal