Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

St. Pauli gegen Cottbus ohne Kapitän Boll

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

St. Pauli gegen Cottbus ohne Kapitän Boll

01.02.2013, 14:55 Uhr | dpa

St. Pauli gegen Cottbus ohne Kapitän Boll. Fabian Boll wird bei der Einweihung der Gegengraden fehlen.

Fabian Boll wird bei der Einweihung der Gegengraden fehlen. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Fußball-Zweitligist FC St. Pauli muss im ersten Punktspiel des Jahres ohne Fabian Boll planen. Der 33 Jahre alte Kapitän kann wegen anhaltender Oberschenkelbeschwerden gegen Energie Cottbus nicht mitwirken.

Dafür können die Hamburger voraussichtlich Stürmer Daniel Ginczek (7 Treffer) einsetzen. Er hat eine Einblutung im Oberschenkel auskuriert und trainierte am Freitag mit der Mannschaft voll mit.

Dank der Fertigstellung der 13 000 Zuschauer fassenden Gegengerade kann im Millerntor-Stadion am Sonntag ein Zuschauerrekord erzielt werden. Maximal 27 863 Zuschauer können von nun an die Heimspiele des Kiez-Clubs verfolgen. Bislang liegt die Bestmarke bei 24 487 Besuchern. So hoch lag die Kapazität vor dem Neubau der Gegengerade.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal