Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1. FC Kaiserslautern: Alexander Baumjohann muss lange zuschauen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1. FC Kaiserslautern: Alexander Baumjohann muss lange zuschauen

27.02.2013, 18:50 Uhr | dpa

1. FC Kaiserslautern: Alexander Baumjohann muss lange zuschauen. Kaiserslauterns Baumjohann (r) bekommt wegen rohen Spiels die Rote Karte gezeigt.

Kaiserslauterns Baumjohann (r) bekommt wegen rohen Spiels die Rote Karte gezeigt. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern muss im Aufstiegskampf der 2. Bundesliga drei Spiele lang ohne Spielmacher Alexander Baumjohann auskommen.

Das DFB-Sportgericht sperrte den 26-Jährigen am Mittwoch für seine Rote Karte, die er zwei Tage zuvor im Spitzenspiel bei Hertha BSC gesehen hatte. Baumjohann wurde in der 33. Minute wegen eines Fouls an Peter Pekarik des Feldes verwiesen. Der FCK kann binnen 24 Stunden Einspruch gegen das Urteil einlegen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal