Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1860 München: Präsident Dieter Schneider tritt zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Präsident von 1860 München tritt zurück

08.03.2013, 08:32 Uhr | sid, dpa

1860 München: Präsident Dieter Schneider tritt zurück. Dieter Schneider will nicht mehr weitermachen. (Quelle: imago/MIS)

Dieter Schneider will nicht mehr weitermachen. (Quelle: MIS/imago)

Dieter Schneider will einen Schlussstrich ziehen und sein Amt als Präsident beim Zweitligisten TSV 1860 München im Frühjahr niederlegen. Er habe nach reiflicher Überlegung den Entschluss gefasst, nicht mehr für eine weitere Periode zu kandidieren, teilte der 65-Jährige mit. "Es ist meines Erachtens nach an der Zeit, dass das unwürdige Schauspiel, das wir in dieser Frage der Öffentlichkeit bieten, beendet wird", sagte er.

Hintergrund ist ein vereinsinterner Streit um die zukünftige personelle Ausrichtung des Traditionsklubs, an dem auch der Investor Hasan Ismaik beteiligt ist. Der Jordanier hatte in jüngster Vergangenheit mehrfach offen Schneiders Rücktritt eingefordert, den der Präsident bisher aber stets abgelehnt hatte.

"Niveau für den Verein schädlich"

"Das Thema Präsidiumsbesetzung hat inzwischen ein Niveau erreicht, das für das ohnehin angeschlagene Ansehen des Vereins schädlich ist", sagte Schneider zur Motivation hinter seinem bevorstehenden Rücktritt. Bis ein neuer Präsident gewählt ist, wird er aber noch an der Spitze des ambitionierten Klubs bleiben. Ein Nachfolger werde wahrscheinlich frühestens im Mai gewählt, sagte ein Vereinssprecher.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal