Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Verletzungspech bei Dynamo: Saison-Aus für Poté

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verletzungspech bei Dynamo: Saison-Aus für Poté

19.03.2013, 14:57 Uhr | dpa

Verletzungspech bei Dynamo: Saison-Aus für Poté. Für Dynamo-Kapitän Mickael Poté ist die Saison beendet.

Für Dynamo-Kapitän Mickael Poté ist die Saison beendet. (Quelle: dpa)

Dresden (dpa) - Die SG Dynamo Dresden muss im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga auf Kapitän Mickael Poté verzichten.

Der Stürmer zog sich bei der 0:2-Niederlage gegen den 1. FC Köln einen knöchernen Abriss des Innenbandes im rechten Knie zu und muss operiert werden. Das teilte der Verein im Anschluss an eine eingehende Untersuchung im Krankenhaus mit. Ein Termin für die Operation steht noch nicht fest.

Für Poté ist die Saison damit beendet. Er fällt mindestens zehn Wochen lang aus. "Ich werde diese Saison nicht mehr spielen können", bestätigte er. Der 28 Jahre alte Nationalstürmer des Benin erlitt die Verletzung bei einem Pressschlag mit Stefan Maierhofer in der 5. Spielminute. Das WM-Qualifikationsspiel am kommenden Dienstag gegen Algerien hatte er bereits abgesagt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017