Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Rückkehr von St.-Pauli-Coach Frontzeck am Geburtstag

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückkehr von St.-Pauli-Coach Frontzeck am Geburtstag

26.03.2013, 18:10 Uhr | dpa

Rückkehr von St.-Pauli-Coach Frontzeck am Geburtstag. St.

St. (Quelle: dpa)

Hamburg (dpa) - Trainer Michael Frontzeck hat am Dienstag erstmals nach seinem Krankenhausaufenthalt wieder das Training des Fußball-Zweitligisten FC St. Pauli geleitet. Der Chefcoach kehrte an seinem 49. Geburtstag auf den Übungsplatz zurück. Vor der ersten Einheit sangen ihm seine Spieler ein Geburtstagsständchen.

Frontzeck hatte sich bei einem Trainingsunfall in der vergangenen Woche drei Rippen gebrochen und einen kleinen Lungen-Einriss zugezogen. Im Übungsspiel war er mit Torwart Philipp Tschauner zusammengeprallt. Am Samstag war er aus dem Krankenhaus entlassen worden. "Mir geht es schon wieder ganz gut", sagte der Trainer.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017