Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Braunschweig siegessicher - Mit 10 000 Fans zur Hertha

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Braunschweig siegessicher - Mit 10 000 Fans zur Hertha

07.04.2013, 13:57 Uhr | dpa

Braunschweig siegessicher - Mit 10 000 Fans zur Hertha. Torsten Lieberknecht sieht keinen Grund, an seiner Mannschaft zu zweifeln.

Torsten Lieberknecht sieht keinen Grund, an seiner Mannschaft zu zweifeln. (Quelle: dpa)

Braunschweig (dpa) - Eintracht Braunschweig reist siegesgewiss zum Spitzenspiel der 2. Fußball-Bundesliga bei Hertha BSC Berlin.

"Das ist eins der größten Spiele der letzten Jahre. Wenn man bei so einem Spiel dabei sein kann, will man auch gewinnen. Wir wollen uns nicht mit einem Punkt zufriedengeben", bekräftigte Coach Torsten Lieberknecht.

Der Trainer des Tabellenzweiten (58 Punkte) kündigte beim Spitzenreiter (59) einen Auftritt "ohne Respekt vor Gegner und Kulisse" an. "Wir wissen, dass wir, wenn wir unser Spiel spielen, jeden Gegner schlagen können", sagte auch Mittelfeldspieler
Omar Elabdellaoui.

Für Lieberknecht ist der Showdown aber noch keine Vorentscheidung im Kampf um die Zweitligameisterschaft. Sollte Braunschweig "das große Ziel" Aufstieg erreichen, sei es ohnehin egal, "ob wir am Ende Erster oder Zweiter werden".

Vor dem Spitzenspiel ist die Euphorie in Braunschweig angesichts der großen Chance auf die Bundesliga-Rückkehr nach 28 Jahren riesengroß. Knapp 10 000 Eintracht-Fans machen sich mit auf den Weg in die Hauptstadt. Lieberknecht stehen bis auf die Langzeitverletzten Dennis Kruppke, Ken Reichel und Björn Kluft alle Spieler zur Verfügung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal