Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Ronny bleibt doch bei Hertha BSC: großer Beifall im Olympiastadion

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ronny bleibt doch in Berlin

09.04.2013, 08:15 Uhr | sid

Ronny bleibt doch bei Hertha BSC: großer Beifall im Olympiastadion. Ronny bleibt Herthaner. (Quelle: imago/contrast)

Ronny bleibt Herthaner. (Quelle: imago/contrast)

So schnell kann es gehen: "Stand heute, werden wir nächste Woche bei einem anderen Bundesligisten einen Vertrag unterschreiben, wenn sich Hertha nicht doch noch bewegt", sagte Dino Lamberti, der Berater von Mittelfeldspieler Ronny, am Morgen der Berliner Zeitung: "Zu 95 Prozent wird es so kommen." Dann kam es doch anders: Ronny hat seinen Vertrag bei Noch-Zweitligist Hertha BSC bis 2017 verlängert, teilte der Klub unmittelbar vor dem Spitzenspiel gegen Eintracht Braunschweig mit. Diese Nachricht löste großen Beifall im Olympiastadion aus.

"Ich bin glücklich, denn ich habe mich für mein Herz entschieden. Meine Liebe gehört Hertha BSC und seinen einmaligen Fans", sagte Ronny, der 2010 nach Berlin gekommen war und in dieser Saison schon 16 Tore erzielt hat. Zuletzt waren Schalke 04, Bayer Leverkusen und Borussia Mönchengladbach als mögliche Kandidaten für einen Wechsel gehandelt worden. Zudem hatte der Klub Al-Ahli aus Dubai ein Millionenangebot abgegeben.

"Ronny ist ein wirklicher Publikumsliebling"

"Wir sind sehr froh, dass Ronny dem Verein in den kommenden Jahren erhalten bleibt. Gemeinsam mit ihm und dem Team werden wir unsere nächsten Aufgaben angehen. Ronny ist nicht nur ein fantastischer Fußballer, sondern auch ein wirklicher Publikumsliebling - insofern ist seine Entscheidung ein gutes Signal für unsere Mannschaft und für unsere Fans", sagte Geschäftsführer Michael Preetz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal