Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Kaiserslautern suspendiert Abwehrspieler Simunek

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kaiserslautern suspendiert Abwehrspieler Simunek

30.04.2013, 15:54 Uhr | dpa

Kaiserslautern suspendiert Abwehrspieler Simunek. Kaiserslauterns Jan Simunek wurde suspendiert.

Kaiserslauterns Jan Simunek wurde suspendiert. (Quelle: dpa)

Kaiserslautern (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern hat Innenverteidiger Jan Simunek vorläufig vom Trainings- und Spielbetrieb der Profis suspendiert.

"Der 26-jährige Tscheche ist drei Tage vor der Begegnung des FCK bei Energie Cottbus durch unprofessionelles Verhalten aufgefallen", teilte der Aufstiegskandidat der 2. Fußball-Bundesliga mit. Simunek trainiert bis auf weiteres mit der U 23-Mannschaft der Pfälzer.

Nach dpa-Informationen hat Simunek am Wochenende den Zapfenstreich überzogen. "Wir sind sehr enttäuscht von seinem Verhalten. Um erfolgreich zu sein, benötigen wir Spieler, die sich mit unserem Ziel, ihrem Beruf und dem 1. FC Kaiserslautern zu hundert Prozent identifizieren", kommentierte der Vorstandsvorsitzende Stefan Kuntz die Entscheidung des Vereins einen Tag nach der 2:4-Niederlage bei Energie Cottbus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal