Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Aalen erhält Ausnahmegenehmigung für Stadionausbau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aalen erhält Ausnahmegenehmigung für Stadionausbau

06.05.2013, 17:16 Uhr | dpa

Aalen (dpa) - Der VfR Aalen hat im Kampf um die Lizenz einen Teilerfolg erzielt. Wie der Zweitligist mitteilte, verlängerte die Deutsche Fußball Liga die Ausnahmegenehmigung für den Stadionausbau. Damit darf die Zuschauerkapazität der Scholz-Arena für eine weitere Saison bei 13 251 Plätzen liegen.

Als Lizenzbedingung fordert die DFL von dem Aufsteiger, der derzeit auf Rang acht der Tabelle liegt, spätestens bis zum 23. Mai Bürgschaften in Höhe von sechs Millionen Euro. Zudem muss der VfR seine Arena mittelfristig auf eine Mindestkapazität von 15 000 Plätzen aufstocken.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal