Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

FCK will in Hoffenheim bestehen - Foda: "Alles abrufen"

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

FCK will in Hoffenheim bestehen - Foda: "Alles abrufen"

21.05.2013, 17:10 Uhr | dpa

FCK will in Hoffenheim bestehen - Foda: "Alles abrufen". Kaiserslauterns Trainer Franco Foda sieht sein Team in der Außenseiterrolle.

Kaiserslauterns Trainer Franco Foda sieht sein Team in der Außenseiterrolle. (Quelle: dpa)

Kaiserslautern (dpa) - Das Relegations-Hinspiel um den letzten freien Platz in der Fußball-Bundesliga am Donnerstag bei 1899 Hoffenheim setzt beim 1. FC Kaiserslautern neue Kräfte frei.

"Wir sind sicher Außenseiter, aber wir müssen an unsere Qualitäten glauben. Wir haben zwei Endspiele. Wenn wir alles abrufen, ist die Chance da", sagte Trainer Franco Foda.

Der Tabellendritte der 2. Bundesliga bereitet sich akribisch vor. "Wir haben die letzten fünf, sechs Spiele von 1899 analysiert und sind gut vorbereitet. Wir kennen die Stärken und Schwächen des Gegners. Kleinigkeiten können entscheiden", erklärte Foda. Er wünscht sich von seiner Mannschaft ein Auswärtstor. "Wir müssen selbst die Initiative ergreifen", forderte der FCK-Coach.

Hoffnung auf einen Einsatz gibt es bei Kapitän Albert Bunjaku, der wieder mit der Mannschaft trainiert. Kürzertreten muss Jan Simunek wegen Problemen an der Achillessehne. "Für ihn wird es eng", meinte Foda, der in Steven Zellner eine Option im defensiven Mittelfeld sieht.

Begleitet werden die Pfälzer zum Hinspiel von 2970 Fans. "Wir hätten für die beiden Spiele 300 000 Tickets verkaufen können, so groß war der Ansturm", erklärte Pressesprecher Christian Gruber.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video


Shopping
Shopping
MADELEINE - jetzt die neue Kollektion entdecken!

Souveräne Businesslooks, elegante Eventmode und Lieblingsbasics bei MADELEINE

Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal