Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

1860 München hilft Flutopfern in Deggendorf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

1860 München hilft Flutopfern in Deggendorf

07.06.2013, 16:35 Uhr | dpa

München (dpa) - Der Fußball-Zweitligist 1860 München hat den Flutopfern im bayerischen Landkreis Deggendorf Unterstützung zugesagt. Der Club tritt am 15. Juni zu einem Benefizspiel gegen die SpVgg Grün-Weiß Deggendorf 03 im Donau-Wald-Stadion an.

"Der gesamte TSV 1860 München ist betroffen vom Schicksal der Menschen in den Flutgebieten. Gerade in Niederbayern haben wir viele Fans, die unsere Mannschaft immer leidenschaftlich unterstützten und Seite an Seite mit dem Verein stehen", sagte 1860-Geschäftsführer Robert Schäfer und betonte: "Auf diesem Weg wollen wir helfen und etwas zurückgeben."

Alle Einnahmen aus dem Spiel kommen laut Pressemitteilung den Hochwassergeschädigten der Region zugute. Zudem will der Club bei einem der ersten Spiele der neuen Saison ein Freikartenkontingent für die zahlreichen freiwilligen Helfer bereitstellen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal