Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Zweitliga-Aufsteiger KSC trennt sich von zwei Spielern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zweitliga-Aufsteiger KSC trennt sich von zwei Spielern

10.06.2013, 14:15 Uhr | dpa

Karlsruhe (dpa) - Die Fußballprofis Manuel Bölstler und Christoph Sauter haben bei Zweitliga-Aufsteiger Karlsruher SC keine Zukunft mehr. Die ursprünglich bis 2014 laufenden Verträge mit den beiden Mittelfeldspielern seien aufgelöst worden, teilte der KSC mit.

Der Verein habe beiden Akteuren schon vor einiger Zeit mitgeteilt, nicht mehr mit ihnen zu planen. Bölstler hatte sich in der Saisonvorbereitung einen Kreuzbandriss zugezogen und war während der Aufstiegssaison des Drittliga-Meisters nicht zum Einsatz gekommen. Sauter war in der Rückrunde an Wormatia Worms ausgeliehen und spielte in der Regionalliga zweimal.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal