Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

SV Sandhausen holt Neuzugang Nummer neun

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

SV Sandhausen holt Neuzugang Nummer neun

20.06.2013, 17:16 Uhr | dpa

SV Sandhausen holt Neuzugang Nummer neun. Florian Hübner spielte bisher für den BVB II und den SV Wehen-Wiesbaden.

Florian Hübner spielte bisher für den BVB II und den SV Wehen-Wiesbaden. (Quelle: dpa)

Sandhausen (dpa) - Nach der Lizenzverweigerung für den MSV Duisburg hat der SV Sandhausen auf dem Transfermarkt noch einmal zugeschlagen. Der Fußball-Zweitligist gab mit Florian Hübner aus der Dortmunder U23-Mannschaft Neuzugang Nummer neun bekannt.

Der 22 Jahre alte Innenverteidiger bestritt 54 Drittligaspiele für die Borussen und den SV Wehen-Wiesbaden. In den nächsten Tagen will der SV nun zwei bis drei namhafte Neuzugänge präsentieren. "Wir haben vorgearbeitet, doch es sind noch ein paar Dinge zu regeln", erklärte Geschäftsführer Otmar Schork.

Mindestens vier Positionen sind noch zu besetzen. Geht es nach dem neuen Trainer Alois Schwartz, dann sollen die Lücken mit erfahrenen Akteuren gefüllt werden. "Mit den Jungen sind wir komplett, nun brauchen wir Spieler, die den Talenten zur Seite stehen und ihnen helfen", sagte Schwartz.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Große Klappe, viel dahinter: LG Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017