Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Arminia Bielefelds Präsident Zillies tritt zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Arminia Bielefelds Präsident Zillies tritt zurück

15.07.2013, 14:30 Uhr | dpa

Bielefeld (dpa) - Jörg Zillies tritt als Vereinspräsident des DSC Arminia Bielefeld e.V. zurück. Nach Angaben des Fußball-Zweitligisten gibt er auch sein Amt als Vorsitzender des Aufsichtsrats der DSC Arminia Bielefeld GmbH & Co. KGaA ab.

Über diesen Schritt seien Gremien und Geschäftsführung des Aufsteigers bereits seit einiger Zeit informiert, hieß es in einer Erklärung.

"Die Absicht, mich zurückzuziehen, hat ausschließlich private und persönliche Gründe", ließ Zillies wissen. Nach zwei Jahren Krisenmanagement sehe er nun wegen der erreichten Stabilität im Konsolidierungsprozess und der optimierten Personal-Ressourcen im gesamten hauptamtlichen Bereich der Arminia-Gruppe den geeigneten Zeitpunkt, seine Ämter aufzugeben.

Vizepräsident Hans-Jürgen Laufer wird die Aufgaben des Präsidenten für eine Übergangszeit von höchstens sechs Wochen übernehmen. Dann muss in einer Mitgliederversammlung die Neuwahl durchgeführt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017