Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Verletzter Bunjaku bleibt Lautern-Kapitän

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verletzter Bunjaku bleibt Lautern-Kapitän

18.07.2013, 14:36 Uhr | dpa

Verletzter Bunjaku bleibt Lautern-Kapitän. Albert Bunjaku bleibt Kapitän beim 1.

Albert Bunjaku bleibt Kapitän beim 1. (Quelle: dpa)

Kaiserslautern (dpa) - Trotz seiner monatelangen Verletzungspause bleibt Albert Bunjaku Kapitän des 1. FC Kaiserslautern.

Cheftrainer Franco Foda bestimmte den 29-jährigen Angreifer vor dem Saisonauftakt der Pfälzer beim SC Paderborn zum Spielführer des Fußball-Zweitligisten.

"Er hat seine Sache sehr gut gemacht", meinte der Coach. Der Stürmer wurde am Montag am rechten Knie operiert. Dabei wurden dem Schweizer freie Gelenkkörper entfernt. Nach Angaben des FCK steht Bunjaku erst in etwa vier Monaten wieder zur Verfügung. Bunjakus Vertreter will Foda aus dem Mannschaftsrat mit Markus Karl, Florian Dick, Mohamadou Idrissou und Willi Orban bestimmen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
City-Sanierung im großen Stil 
Fünf Tonnen Sprengstoff: Ganzes Stadtviertel gesprengt

Fünf Tonnen Sprengstoff verwandeln 19 Wohnblocks auf einmal in Trümmer. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal