Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Aues Abwehrspieler Paulus erleidet Außenbandriss

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Aues Abwehrspieler Paulus erleidet Außenbandriss

08.08.2013, 14:19 Uhr | dpa

Aues Abwehrspieler Paulus erleidet Außenbandriss. Die Verletzung von Thomas Paulus ist schlimmer als bisher angenommen.

Die Verletzung von Thomas Paulus ist schlimmer als bisher angenommen. (Quelle: dpa)

Aue (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue muss mehrere Wochen auf Abwehrspieler Thomas Paulus verzichten. Die Trainingsverletzung im linken Sprunggelenk ist schlimmer als bisher angenommen.

Beim Innenverteidiger wurde am Donnerstag ein Riss des Außenbandes sowie ein Einriss des Innenbandes festgestellt. "Vielleicht werden es sechs Wochen, vielleicht aber auch acht. Wir müssen abwarten und einfach nur hoffen, dass Thomas so schnell wie möglich wieder gesund wird", sagte FCE-Cheftrainer Falko Götz. Paulus ist bereits in der Rehabilitation.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017