Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Dynamo Dresden muss zwei Spiele auf Gueye verzichten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Dynamo Dresden muss zwei Spiele auf Gueye verzichten

13.08.2013, 15:22 Uhr | dpa

Dynamo Dresden muss zwei Spiele auf Gueye verzichten. Cheikh Gueye sah gegen Union Berlin die Rote Karte.

Cheikh Gueye sah gegen Union Berlin die Rote Karte. (Quelle: dpa)

Dresden (dpa) - Fußball-Zweitligist SG Dynamo Dresden muss zwei Spiele auf Rechtsverteidiger Cheikh Gueye verzichten.

Mit der Sperre ahndete das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) die Rote Karte für den Senegalesen im Heimspiel gegen den 1. FC Union Berlin am vergangenen Freitag. Gueye war nach einem Foul mit gestreckter Sohle in der 47. Minute des Feldes verwiesen worden.

Wer Gueye beim Heimspiel am Sonntag gegen den FSV Frankfurt und bei der Auswärtspartie am 26. August beim FC St. Pauli ersetzt, ist noch nicht klar. Der von Trainer Peter Pacult für die Position vorgesehene Toni Leistner stand in der aktuellen Saison noch nicht im Kader der Dresdner. So wird wohl Thorsten Schulz zum Einsatz kommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Kühlende Pflegeprodukte für heiße Sommertage
cool down – der Hitze trotzen mit asambeauty
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017