Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Sorge um Sanogo - Operation nicht ausgeschlossen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Sorge um Sanogo - Operation nicht ausgeschlossen

17.08.2013, 14:21 Uhr | dpa

Sorge um Sanogo - Operation nicht ausgeschlossen. Boubacar Sanogo (l) leidet unter Problemen mit dem Sprunggelenk.

Boubacar Sanogo (l) leidet unter Problemen mit dem Sprunggelenk. (Quelle: dpa)

Cottbus (dpa) - Vier Tore in drei Spielen: Boubacar Sanogo ist in der Offensive des Fußball-Zweitligisten Energie Cottbus nicht wegzudenken. Doch der derzeitige Toptorjäger der 2. Liga leidet bereits seit der vergangenen Saison unter Sprunggelenks-Problemen.

Energie-Cheftrainer schließt deshalb eine Operation in der Winterpause nicht aus. "Wir werden dann gemeinsam mit ,Bouba’ entscheiden, ob da vielleicht was gemacht werden muss, oder ob wir das so hinkriegen", sagte der Fußballlehrer der "Lausitzer Rundschau".

Für das Heimspiel am Sonntag gegen den VfR Aalen kann Bommer jedoch auf Sanogo bauen. "Im Moment habe ich keine Angst, dass er ausfallen könnte", meinte Bommer. Und auch Sanogo versicherte: "Kein Problem". Wer neben dem Mann von der Elfenbeinküste spielen wird, ist noch offen. Möglich scheint, dass Bommer sogar drei Stürmer aufbieten könnte: Erik Jendrisek als Sturmpartner Sanogos und Marco Stiepermann auf der Außenbahn.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal