Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Dresdens beurlaubter Coach Pacult sieht sich als Opfer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Dresdens beurlaubter Coach Pacult sieht sich als Opfer

22.08.2013, 11:52 Uhr | dpa

Dresdens beurlaubter Coach Pacult sieht sich als Opfer. Peter Pacult wurde bei Dynamo Dresden nach nur vier Spielen in der neuen Saison entlassen.

Peter Pacult wurde bei Dynamo Dresden nach nur vier Spielen in der neuen Saison entlassen. (Quelle: dpa)

Dresden (dpa) - Der von Fußball-Zweitligist Dynamo Dresden nach nur vier Spieltagen beurlaubte Trainer Peter Pacult sieht sich als Opfer.

"Wenn man die letzten Monate analysiert, kommt man zu dem Schluss, dass ich eigentlich seit Sommer keine faire Chance mehr hatte. Ich bin nur das Opfer, auf dessen Rücken die Dinge ausgetragen wurden", sagte der Österreicher dem Fachmagazin "Kicker". Pacult war am Sonntag nach dem 0:3 gegen den FSV Frankfurt als erster Zweitliga-Coach der Saison beurlaubt worden.

Pacult hatte keine Lobby im Verein, das Vertrauensverhältnis zum Aufsichtsrat galt als zerrüttet. Eine Ursache dafür waren laut Pacult auch die Vorfälle Ende Mai vor dem Relegationsrückspiel gegen den VfL Osnabrück, als seine vermeintlich bereits beschlossene Entlassung durchsickerte. "Das Sommertheater habe doch ich nicht inszeniert, sondern andere. Es ist schlimm, wenn man als Trainer mit der Gewissheit in die Saison geht, man hat keine Rückendeckung und keinen Kredit", meinte der 53-Jährige.

Auch dem Vorwurf, das Verhältnis zum Team sei alles andere als produktiv gewesen und es habe vor allem an Kommunikation gefehlt, widersprach Pacult. "Das sind die größten Alibi-Aussagen. Da wird immer und immer wieder das gleiche Klischee bedient. Die Spieler sollten lieber selber in den Spiegel schauen und sich hinterfragen, ob sie alles getan haben für den Verein", meinte der Trainer, dessen zweites Intermezzo bei Dynamo nach nur acht Monaten endete.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video


Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal