Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Kaiserslautern trennt sich von Stürmer Nsor

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Kaiserslautern trennt sich von Stürmer Nsor

28.08.2013, 14:08 Uhr | dpa

Kaiserslautern trennt sich von Stürmer Nsor. Kwame Nsor spielt nicht mehr für den 1.

Kwame Nsor spielt nicht mehr für den 1. (Quelle: dpa)

Kaiserslautern (dpa) - Der 1. FC Kaiserslautern hat den Vertrag mit Stürmer Kwame Nsor mit sofortiger Wirkung aufgelöst.

Der 21 Jahre alte Ghanaer war im Sommer 2012 vom FC Metz aus Frankreich in die Pfalz gewechselt, absolvierte für die "Roten Teufel" aber lediglich acht Partien in der 2. Fußball-Bundesliga. Der Kontrakt des Angreifers lief nach Angaben des Clubs vom Mittwoch noch bis Juni 2016. Wohin es Nsor zieht, ist noch nicht bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sichern Sie sich 20,- € Rabatt ab 60,- € Einkaufswert
nur für kurze Zeit bei TOM TAILOR
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017