Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

DFB-Sportgericht verurteilt Fortuna Düsseldorf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

DFB-Sportgericht verurteilt Fortuna Düsseldorf

30.09.2013, 13:57 Uhr | dpa

DFB-Sportgericht verurteilt Fortuna Düsseldorf. Düsseldorfer Fans zünden während des Derbys gegen den 1.

Düsseldorfer Fans zünden während des Derbys gegen den 1. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf "wegen fortgesetzten unsportlichen Verhaltens" zu einer Geldstrafe in Höhe von 8000 Euro verurteilt.

Das teilte der DFB in Frankfurt/Main mit. Vor dem Derby am zweiten Spieltag beim 1. FC Köln (1:1) hatten Fortuna-Fans versucht, ohne die obligatorische Sicherheitskontrolle in den Eingangsbereich des Gästeblocks einzudringen. Nach dem Anpfiff waren im Düsseldorfer Zuschauerblock zwei Rauchkörper und mehrere Leuchtfackeln gezündet worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Heute bereut sie es: 
Emma Thompson lehnte Date mit Donald Trump ab

Die Schauspielerin verriet in einem Interview, dass Trump sie 1997 auf ein Date eingeladen hat. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal