Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

TSV 1860 München denkt ernsthaft über Jens Lehmann nach

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuer Geschäftsführer  

TSV 1860 denkt ernsthaft über Jens Lehmann nach

07.10.2013, 14:40 Uhr | tht, t-online.de

TSV 1860 München denkt ernsthaft über Jens Lehmann nach.  (Quelle: imago/Herbert Bucco)

Lothar Matthäus dürfte über die Aussagen seines ehemaligen Teamkollegen wenig begeistert sein. (Quelle: Herbert Bucco/imago)

Kehrt Jens Lehmann als Funktionär bald auf die Fußball-Bühne zurück? Der ehemalige Nationaltorhüter ist nach Informationen von t-online.de ein heißer Anwärter auf den Geschäftsführer-Posten beim TSV 1860 München. Nach dem Rücktritt von Robert Schäfer ist die Position beim Zweitligisten derzeit vakant und soll schnellstmöglich neu besetzt werden.

Am Rande des DFB-Pokalspiels zwischen den Löwen und Borussia Dortmund vor rund zwei Wochen saß der 43-Jährige mit dem Präsidium und Investoren der Löwen lange im VIP-Raum zusammen und diskutierte die Situation beim krisengeschüttelten Klub.

Der WM-Keeper von 2006 wohnt derzeit in Starnberg vor den Toren Münchens und ist auch nach seinem Karriereende 2010 als Profi-Fußballer nah am Bundesliga-Geschehen dran. Derzeit arbeitet er als TV-Experte.

Ismaik gefallen Typen wie Lehmann

Lehmann wäre ein Mann ganz nach dem Geschmack von Investor Hasan Ismaik, der ein Faible für große Namen hat, den Traditionsklub entstauben und endlich wieder in die Bundesliga zurückkehren möchte.

Dafür wäre Ismaik bereit weitere Millionen zu investieren. Zumal er mit dem neuen Löwen-Präsident Gerhard Mayrhofer im Vergleich zu dessen Vorgängern auf einer Wellenlänge funkt.

Was wird aus dem aktuellen Sportchef?

Lehmann soll zusätzlich Aufgaben im sportlichen Bereich übernehmen. In wie weit sich diese mit dem Bereich von Sportchef Florian Hinterberger überschneiden könnten, ist bis dato schwer zu beurteilen. Erst wenn die entscheidenden Positionen besetzt sind, dürfte auch über Hinterberger diskutiert werden.

Fakt ist dass Hinterberger für die Zusammensetzung der Mannschaft verantwortlich ist und die derzeitige sportliche Bilanz eher mager ausfällt. Nach dem 0:0 gegen Energie Cottbus dümpelt der TSV 1860 im Tabellenmittelfeld auf Rang acht. Sechs Punkte beträgt mittlerweile der Rückstand auf den Relegationsplatz, vier Zähler sind es nur auf Rang 16. Mit acht Toren haben die Münchner gemeinsam mit Sandhausen den schwächsten Sturm der Liga. Neues Personal in der Winterpause könnte den Traum vom Aufstieg am Leben erhalten. Ein Fall für Lehmann?

Headhunter soll den Richtigen bringen

Allerdings ist der Ex-Torhüter nicht der einzige Kandidat. "Ein sogenannter Headhunter" soll laut Mayrhofer einen Nachfolger für Schäfer auf dem Geschäftsführer-Posten finden, der dem Klub insbesondere im finanziellen und wirtschaftlichen Bereich helfen soll.

Das könnte am Ende der Knackpunkt sein. Zwar hat Lehmann mehrere Semester Volkswirtschaftslehre an der Universität Münster studiert, allerdings keine abgeschlossene Ausbildung.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal