Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Fürths Rot-Sünder Fürstner für zwei Spiele gesperrt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Fürths Rot-Sünder Fürstner für zwei Spiele gesperrt

21.10.2013, 16:24 Uhr | dpa

Fürths Rot-Sünder Fürstner für zwei Spiele gesperrt. Schiedsrichter Knut Kircher (2.

Schiedsrichter Knut Kircher (2.v.r.) zeigte dem Fürther Stephan Fürstner (l) gegen St. Pauli die Rote Karte. Foto: Daniel Karmann. (Quelle: dpa)

Fürth (dpa) - Fußball-Zweitligist SpVgg Greuther Fürth muss in den kommenden beiden Partien auf Rot-Sünder Stephan Fürstner verzichten. Der Mittelfeldspieler sei vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) mit der Sperre von zwei Spielen belegt worden, teilten die Franken mit.

Fürstner hatte am Sonntag beim 2:4 gegen den FC St. Pauli in der Nachspielzeit Rot wegen groben Foulspiels gesehen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017