Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Besonderes Public Viewing bei Union: Sofas im Stadion

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Besonderes Public Viewing bei Union: Sofas im Stadion

20.11.2013, 13:38 Uhr | dpa

Besonderes Public Viewing bei Union: Sofas im Stadion. Für die WM will Union Berlin den Fans Pupblic Viewing mit Sofas bieten.

Für die WM will Union Berlin den Fans Pupblic Viewing mit Sofas bieten. Foto: Hannibal. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Für die Fußball-WM 2014 in Brasilien plant der Zweitligist 1. FC Union Berlin ein Public Viewing der besonderen Art im Stadion "An der Alten Försterei".

Die Fans dürfen im kommenden Sommer Sofas mitbringen und im Innenraum aufstellen. Präsentiert wurde das Projekt bei der zweiten ordentlichen Hauptversammlung der Stadion AG.

"Das schönste Fußballstadion Berlins wird zum größten Wohnzimmer der Welt. Wir teilen unser Wohnzimmer mit Freunden und laden alle Berlinerinnen, Berliner und Gäste zu uns ein", lautet das Motto. Transport und Wetterschutz der Sofas müssen aber noch geklärt werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal