Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Rauball kritisiert Sponsorenvertrag des FSV Frankfurt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Rauball kritisiert Sponsorenvertrag des FSV Frankfurt

30.11.2013, 14:53 Uhr | dpa

Rauball kritisiert Sponsorenvertrag des FSV Frankfurt. Reinhard Rauball fordert vom FSV eine Auflösung des Sponsorenvertrages.

Reinhard Rauball fordert vom FSV eine Auflösung des Sponsorenvertrages. Foto: Lars Baron. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Ligapräsident Reinhard Rauball hat den Fußball-Zweitligisten FSV Frankfurt dazu aufgefordert, den vor einer Woche geschlossenen Sponsorenvertrag mit der Fluggesellschaft Saudia Airlines aufzulösen.

Die saudi-arabische Fluglinie soll sich weigern, israelische Staatsbürger zu transportieren. "Es darf kein Zweifel aufkommen, dass der deutsche Fußball keine Form der Diskriminierung duldet. Vor diesem Hintergrund wäre es ein klares Signal, wenn der Club, wie bereits angekündigt, das Engagement von Saudia noch einmal überprüft und die Partnerschaft beendet", sagte Rauball der "Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung".

Die Frankfurter kündigten in einer Pressemitteilung die schnelle Klärung des Falles an. "Der FSV Frankfurt steht für politische Neutralität, Vielfalt und Toleranz und würde nie wissentlich eine solche Partnerschaft eingehen. Sollten sich die Vorwürfe bewahrheiten, wird das Vertragsverhältnis seitens des FSV Frankfurt selbstverständlich unverzüglich beendet werden", hieß es.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) kann in dem Fall nicht aktiv werden, weil es sich nicht um Trikotwerbung handelt. Nur in diesem Fall hätte die DFL von ihrem Recht Gebrauch machen können, das Vertragsverhältnis nicht zu genehmigen. Laut DFL-Statuten darf Trikotwerbung nicht gegen die allgemein im Sport gültigen Grundsätze von Ethik und Moral verstoßen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal