Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Aalener Reichwein will wieder ins Training zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Aalener Reichwein will wieder ins Training zurück

09.12.2013, 17:27 Uhr | dpa

Aalener Reichwein will wieder ins Training zurück. Marcel Reichwein strebt wieder ins Training zurück.

Marcel Reichwein strebt wieder ins Training zurück. Foto: Hendrik Schmidt. (Quelle: dpa)

Aalen (dpa) - Marcel Reichwein vom Fußball-Zweitligisten VfR Aalen will nur zwei Tage nach seinem Knockout wieder ins Training einsteigen.

"Ich werde es am Dienstag auf jeden Fall versuchen", sagte der Stürmer, der kurz nach Beginn des Spiels gegen den SC Paderborn (2:4) einen Ball an den Kopf bekommen hatte und bewusstlos geworden war. Nach einer Nacht im Krankenhaus konnte er aber wieder nach Hause gehen. Zunächst hatte er nicht einmal gewusst, dass ihn ein Ball niedergestreckt hatte. "Ich bin erst wieder im Physioraum richtig zu mir gekommen", erklärte Reichwein. Verläuft seine Rückkehr ins Training ohne Probleme, könnte er im Heimspiel gegen den SV Sandhausen wieder dabei sein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017