Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Rhein-Derby verspätet angepfiffen: Zug blieb stecken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Rhein-Derby verspätet angepfiffen: Zug blieb stecken

22.12.2013, 14:13 Uhr | dpa

Rhein-Derby verspätet angepfiffen: Zug blieb stecken. Ein Kölner Zug kam nur mit Verspätung in Düsseldorf an.

Ein Kölner Zug kam nur mit Verspätung in Düsseldorf an. Foto: Jonas Güttler. (Quelle: dpa)

Düsseldorf (dpa) - Das rheinische Fußball-Derby zwischen den Zweitligisten Fortuna Düsseldorf und dem 1. FC Köln wurde eine halbe Stunde später angepfiffen. Ein Sonderzug mit Kölner Fans blieb auf der Hohenzollernbrücke nach Ausfahrt aus dem Kölner Hauptbahnhof stecken.

Warum der Zug stoppte, konnte die Bahnpolizei zunächst nicht mitteilen. Die Fans mussten zu Fuß über die Brücke zum nächstgelegenen Bahnhof Deutz laufen. Von dort aus setzte die Bahn einen Ersatzzug ein.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Under the sun: der neue boho-inspirierte Trend
jetzt entdecken bei BONITA
Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*
www.telekom.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017