Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Köln: Chihi vom Training freigestellt - Novakovic geht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Köln: Chihi vom Training freigestellt - Novakovic geht

13.01.2014, 22:32 Uhr | dpa

Köln: Chihi vom Training freigestellt - Novakovic geht. Adil Chihi will Köln verlassen.

Adil Chihi will Köln verlassen. Foto: Marc Müller. (Quelle: dpa)

Köln (dpa) - Der offensive Mittelfeldspieler Adil Chihi ist beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Köln auf eigenen Wunsch für die kommenden Tage vom Training freigestellt worden. Der Vertrag zwischen dem 25-Jährigen und dem Tabellenführer läuft nach dieser Saison aus.

Chihi soll nach Angaben des Vereins die Gelegenheit bekommen, mit interessierten anderen Clubs Gespräche über seine sportliche Zukunft führen zu können. Er kam in der aktuellen Saison lediglich in einem Spiel der Kölner zum Einsatz.

Der noch bis Ende Juni laufende Vertrag mit Stürmer Milivoje Novakovic wurde mit sofortiger Wirkung einvernehmlich aufgehoben. Die Einigung umfasse auch den Verzicht auf ein ursprünglich vorgesehenes Abschiedsspiel für den Slowenen, teilten die Kölner mit. Novakovic war seit Juli 2013 an den japanischen J-League-Klub Omiya Ardija ausgeliehen und wird den Club ablösefrei verlassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017