Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Cottbus: Geyer doch bereit zur Hilfe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Cottbus: Geyer doch bereit zur Hilfe

20.02.2014, 11:03 Uhr | dpa

Cottbus: Geyer doch bereit zur Hilfe. Eduard Geyer hängt an Cottbus.

Eduard Geyer hängt an Cottbus. Foto: Alexander Rüsche. (Quelle: dpa)

Cottbus (dpa) - Ex-Trainer Eduard Geyer kann sich nun doch wieder eine Funktion als Nothelfer beim stark abstiegsbedrohten Zweitligisten FC Energie vorstellen.

Der ehemalige Chefcoach des Lausitzer Clubs erklärte seine Bereitschaft, "dem Club zu helfen, schließlich hängt mein Herzblut an Cottbus". In der Vorwoche hatte der 69-Jährige nach Gesprächen mit Energie-Präsident Ulrich Lepsch noch eine Rolle als Sportdirektor abgelehnt.

"Über eine inhaltliche Aufgabe hatten wir uns noch gar nicht verständigt", erklärte Geyer nun im Fachblatt "kicker". Der Dresdner Fußball-Lehrer hatte zehn Jahre in Cottbus gearbeitet und den Verein bis in die Bundesliga gebracht. "Ich werde aber auf keinen Fall mehr Trainer sein oder einen Fulltime-Job als Sportdirektor übernehmen. Ich möchte mich nicht festlegen, in welcher Rolle das sein könnte", bemerkte Geyer zu seinem überraschenden neuen Hilfsangebot.

Schlusslicht Energie ist seit zwölf Spielen ohne Sieg und hat mit schon acht Punkten Rückstand auf Relegationsplatz 16 nur noch geringe Chancen auf den Klassenverbleib. An diesem Freitag spielt Energie gegen den Tabellen-15. Aue: Für den noch sieglosen Chefcoach Stephan Schmidt nach dem jüngsten 2:2 in Aalen wohl ein erneutes Endspiel.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017