Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Zwei Spiele Sperre für "Club"-Verteidiger Nilsson

...

Fußball  

Zwei Spiele Sperre für "Club"-Verteidiger Nilsson

25.02.2014, 12:56 Uhr | dpa

Zwei Spiele Sperre für "Club"-Verteidiger Nilsson. Nach seinem Platzverweis erhält Nürnbergs Per Nilsson eine Sperre von zwei Spielen.

Nach seinem Platzverweis erhält Nürnbergs Per Nilsson eine Sperre von zwei Spielen. Foto: Timm Schamberger. (Quelle: dpa)

Frankfurt/Main (dpa) - Der 1. FC Nürnberg muss im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga zwei Spiele auf Verteidiger Per Nilsson verzichten.

Der 31-Jährige wurde nach seiner Roten Karte im Heimspiel gegen Eintracht Braunschweig (2:1) vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes für diesen Zeitraum gesperrt, wie der DFB mitteilte. Nilsson war von Schiedsrichter Daniel Siebert in der 32. Spielminute wegen unsportlichen Verhaltens des Feldes verwiesen worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018