Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Erzgebirge Aue vor Köln-Spiel mit Sorgen: Paulus und Nickening erkrankt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Erzgebirge Aue mit Sorgen: Zwei Innenverteidiger erkrankt

25.02.2014, 14:25 Uhr | dpa

Erzgebirge Aue vor Köln-Spiel mit Sorgen: Paulus und Nickening erkrankt. Thomas Paulus kann momentan nicht trainieren.

Thomas Paulus kann momentan nicht trainieren. Foto: Thomas Eisenhuth. (Quelle: dpa)

Aue (dpa) - Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue bangt vor der Heimpartie am kommenden Samstag gegen den 1. FC Köln um den Einsatz von Thomas Paulus und Tobias Nickenig. Die Innenverteidiger haben sich Infekte zugezogen und können momentan nicht trainieren.

Beide waren zuletzt wichtige Bestandteile der Abwehr, vor allem beim überraschenden 1:0-Heimerfolg gegen den 1. FC Kaiserslautern.

Aue hat sich seit der Winterpause mit einem Unentschieden in Aalen und zwei Siegen gegen Kaiserslautern und in Cottbus vorerst aus der Abstiegszone verabschiedet. Am Samstag soll die Serie gegen den Tabellenführer ausgebaut werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Bei Generalaudienz 
Dreijährige schnappt sich Papst-Kappe

Die Kleine schnappt sich die Kappe von Papst Franziskus. Video


Shopping
Shopping
Das Samsung Galaxy S7 nur 1,- €*

im Tarif MagentaMobil M mit Top-Smartphone bei der Telekom. Shopping

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal