Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Scholz bleibt noch einige Tage VfR-Präsident 

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Scholz bleibt noch einige Tage VfR-Präsident 

28.02.2014, 17:15 Uhr | dpa

Scholz bleibt noch einige Tage VfR-Präsident . Berndt-Ulrich Scholz ist noch Präsident des VfR Aalen.

Berndt-Ulrich Scholz ist noch Präsident des VfR Aalen. Foto: Stefan Puchner. (Quelle: dpa)

Aalen (dpa) - Berndt-Ulrich Scholz ist nicht wie geplant Ende Februar als Präsident des finanziell angeschlagenen VfR Aalen ausgeschieden. Wegen des Lizenzierungsverfahrens bleibe er "noch einige Tage im Amt", teilte der hoch verschuldete Fußball-Zweitligist mit.

In dieser Zeit solle die Grundlage für seine Nachfolge endgültig geklärt werden. "Dazu gehört insbesondere die Erfüllung der finanziellen Voraussetzungen, um die Lizenz zu beantragen", erklärte der Club von der Ostalb. In einem vertraulichen Sondierungsgespräch zum Lizenzantrag am Freitagvormittag habe sich ein "vielversprechender Lösungsansatz" ergeben. Dieser müsse aber noch konkretisiert werden. Welcher Art der Ansatz ist, gab der VfR jedoch nicht bekannt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video


Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal