Startseite
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Nasenbeinbruch: Unions Parensen muss operiert werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Nasenbeinbruch: Unions Parensen muss operiert werden

02.04.2014, 11:18 Uhr | dpa

Nasenbeinbruch: Unions Parensen muss operiert werden. Unions Michael Parensen (l) hatte sich in der Partie gegen Cottbus die Nase gebrochen.

Unions Michael Parensen (l) hatte sich in der Partie gegen Cottbus die Nase gebrochen. Foto: Hannibal. (Quelle: dpa)

Berlin (dpa) - Michael Parensen vom 1. FC Union Berlin muss sich einer Operation an der Nase unterziehen. Der Defensivspieler des Berliner Fußball-Zweitligisten hatten sich beim jüngsten 2:0-Sieg gegen Energie Cottbus eine Nasenbeinfraktur zugezogen.

Wie lange Parensen ausfällt, ist unklar, teilte der Verein mit. "Das ist eine schmerzhafte und sehr unangenehme Verletzung, die noch dazu äußerst unglücklich zustande kam. Ich wünsche Michael, dass sie schnell verheilt und er uns bald wieder helfen kann", erklärte Union-Trainer Uwe Neuhaus. Am Sonntag muss der Tabellensechste zum nächsten Ostderby bei Erzgebirge Aue antreten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de
Sport von A bis Z

Anzeige
shopping-portal