Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga >

Teilausschluss für Cottbuser Zuschauer gegen St. Pauli

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fußball  

Teilausschluss für Cottbuser Zuschauer gegen St. Pauli

10.04.2014, 15:05 Uhr | dpa

Teilausschluss für Cottbuser Zuschauer gegen St. Pauli. In Cottbus wurde das Schiedsrichtergespann mit Gegenständen beworfen.

In Cottbus wurde das Schiedsrichtergespann mit Gegenständen beworfen. Foto: Thomas Eisenhuth. (Quelle: dpa)

Cottbus (dpa) - Der FC Energie Cottbus muss in seinem nächsten Heimspiel gegen den FC St. Pauli am 17. April auf die Unterstützung eines Teils seiner Zuschauer verzichten.

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den Tabellenletzten zur teilweisen Sperrung des Stadions, weil in zwei Heimspielen Gegenstände von den Rängen auf die Schiedsrichter geworfen worden waren.

Bei der Partie gegen Dynamo Dresden am 4. April ging Schiedsrichter-Assistent Thomas Stein sogar zu Boden, nachdem ihn wahrscheinlich eine Münze am Kopf getroffen hatte. Drei Blöcke der Nordtribüne werden gesperrt, zudem müssen die Lausitzer eine Strafe von 10 000 Euro zahlen. Sie akzeptierten das Urteil. "Wir haben uns mit dem Verband auseinandergesetzt und ein weitaus drastischeres Strafmaß verhindert, auch ein Geisterspiel stand im Raum", erklärte Geschäftsführer Normen Kothe in einer Mitteilung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de
Sport von A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Sport > 2. Bundesliga

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017